RenéRosa Teamwear Neuigkeiten

Hier findet Ihr die Infos zu den neusten RenéRosa Teamwear Artikel, neuste Entwicklungen und sonstige Informationen

Gravel Hemd - komplett bedruckt - im eigenen Design

Voila - hier ist es, - das vollbedruckbare Gravelhemd  - aus atmungsaktiven Funktionsmaterial - multifunktional einsetzbar, zum Radfahren mit dem Gravelbike, mit dem E-Bike oder auch als Mitarbeitershirt im Verkauf oder auf Messen verwendbar. Komplett bedruckbar!!

Beschreibung:

Gravelhemd mit durchgehender Knopfleiste, Brusttasche und aus einem angenehmen, superleichtem, atmungsaktiven und wasserabweisenden Stoff.

Einsatzmöglichkeiten: Als Freizeithemd, für Berufsradler. 

Als Hemd für E-Bike Touren oder Mountainbike.

Auch als Funktionshemd für Gravelbiker 

Gewicht bei Größe M: ca. 91 gr.

Materialzusammensetzung: 74 % Polyester, 26 % Elastan

Gravel Radhose im eigenen //Design RRT2353M Gravel BibShorts

Seit neustem bieten wir unterschiedliche Gravel Bekleidungs Artikel im eigenen Design an. Dazu gehört auch unsere neuste Entwicklung, die Gravel Bib Shorts. 

Die Radhose basiert vom Schnitt auf unserer neusten Entwicklung, der AeroSeam Trägerradhose RRT2350M, sprich das neuste und beste was wir derzeit an Radhosen bieten können. Die Hose besticht durch seine wasserabweisende Beschichtung und das schnelltrocknende Material, sowie durch das nahtlose, flache Trägersystem, sowie die Reduktion der Nähte im Schrittbereich.

Für Gravel Radgruppen die sich nicht nur ihre eigenen Radtrikots im individuellen Design machen wollen, sondern auch die passenden Radhosen dazu haben wollen bieten wir die Radhose in unterschiedlichen Individualisierungen an:

Bedruckung der Bündchen und der Träger
Bedruckung der Bündchen, der Träger sowie das Backpanel am Hintern
Bedruckung der Bündchen, Träger, Backpanel, Seitenteile und seitlichen Netztaschen
Vollbedruckung der kompletten Hose


Selbstverständlich ist unsere Gravel Radhose mit unserem High-end 4th Dimension Sitzpolster ausgestattet, um besten Komfort im Sattel zu gewährleisten. Wahlweise bieten wir auch die Option das 4D Damensitzpolster einzuarbeiten, bzw. für Freunde der besonderen Art von Sitzpolstern, können wir auch das SQ Lab Sitzpolster einarbeiten. Auch Mischen der unterschiedlichen Polster ist möglich, hierzu einfach die Mengenangabe mit jeweligem Polster und Grösse durchgeben.

Individuelle Schlauchschals/ Multifunktionstücher / Schlauchtücher im eigenen Design

Individuelle Multifunktions- und Schlauchtücher im eigenen individuellen Design.
Bereits ab einer Bestellmenge von 5 Stück produzieren wir ein individuell gefertigtes Multifunktionstuch (nahtlose Schlauchware) im Eigendesign, welches Ihr bei uns hier bestellen könnt. Gerne kümmern wir uns auch um die Erstellung eines Designs, sofern Ihr dies wünscht. Alternativ und kostengünstiger ist es wenn Ihr die Daten liefert. Die damit verbundenen Staffelpreise für individuell gefertigte Tücher offerieren wir Euch bei einer Anfrage.

Anne Haug wird Triathlon Weltmeisterin der Langdistanz in Hawaii im RR Einteiler RRT2777W

Die Sensation ist perfekt: Anne Haug gewinnt in Hawaii die Langdistanz der Profi Frauen in Kona auf Hawaii. Anne hat das begehrteste aller Rennen im Triathlon gewonnen. Wir freuen uns mit Anne natürlich ganz besonders, haben wir doch nun 1 1/2Jahre zusammen mit Anne an dem perfekten Triathlon Anzug für Anne gearbeitet. Test im Windkanal, Tests im Freiland, Test bei Wettkämpfen, mit Anne´s Perfektionismus haben wir es gemeinsam geschafft einen schnellen sowie komfortablen Triathlon Einteiler für Damen zu entwickeln. 


Wir können hier noch anmerken, dass wir im Triathlonjahr 2019 absolut in der Weltspitze mitgemischt haben und somit zu "dem Hersteller" im Custom Triathlon Bereich aufgestiegen sind. Mit Andi Dreitz stellen wir im Männerrennen in Roth beim DATEV Challenge Roth den Sieger, und mit Anne die Siegerin der Frauen in Hawaii. 

Byebye Plastiktüte - ALOHA neue Verpackung

Wir haben uns schon länger Gedanken gemacht haben wie wir unsere Trikots der Umwelt zu liebe, ohne Plastiktüte verpacken könnten, allerdings hat das so seine Zeit gebraucht. Die Plastiktüten waren uns, und auch manchen Kunden, schon länger ein Dorn im Auge. Nicht nur wegen dem Plastik, sondern weil es auch einfach nicht so schön aussieht. Nur muss man wissen, ist es gar nicht so einfach eine Lösung zu finden die für uns umsetzbar ist. 


Nun, mit viel Kreativität (wie halt immer bei uns) haben wir es endlich geschafft eine praktikable und auch gleichzeitig, schöne Lösung zu finden, wie wir ohne Plastiktüte unsere Trikots doch einigermassen geschützt verpacken könnten. Optisch schaut es nun wundervoll aus, wir brauchen weniger Platz, was Versandkosten und auch wieder Verpackung spart, und man erkennt noch was drin ist, klingt doch super, oder? 


Einen klitzekleinen Nachteil hat das Ganze, wenn ihr Euer Trikot auspackt ist noch etwas verknittert, legt sich allerdings sobald ihr etwas aufhängt, spätestens nach dem ersten Waschen(und das sollte man bei neuer Ware ohnehin machen) Der Umwelt zu liebe, denken wir, könnt ihr das bestimmt verschmerzen. Wir hoffe Euch gefällt die neue Verpackung auch so gut wie uns.

ALOHA - Anne Haug gewinnt Ironman Copenhagen Triathlon

Anne Haug hat den Ironman Copenhagen in einer neuen Rekordzeit (Streckenrekord) gewonnen: In 8h31min 33s hat Anne Haug die Ironman Langdistanz Strecke absolviert. Selbstverständlich ist Anne mit dem RenéRosa AeroTrisuit RRt2777M an den Start gegangen. Nach der Hälfte des Radfahrens hat Anne die Führung übernommen und schrittweise ausgebaut, beim Laufen, Ihrer Paradedisziplin hat Anne richtig Gas gegeben und am Ende auf die zweitplatzierte mehr als eine Viertelstunde Vorsprung herausgelaufen. Besonders erwähnenswert, ist die Tatsache, dass Anne lange zeit dieses Jahr mit einer Verletzung zu kämpfen hatte und lange Zeit nicht absehbar war, wann der nächste Einsatz stattfinden kann. Nun rückt Anne mit dieser Rekordzeit (Fünftbeste Zeit in der Langdistanz der Frauen überhaupt) zurecht in den Kreis der Favoriten wenn es um den heisseste Trophäe im Triathlonsport geht: Der Ironman in Kona im Oktober. Wir drücken Anne natürlich ganz fest die Daumen und rufen laut: ALOHA


Foto von : Benjamin Gardner-Hall on Instagram: @b3nnycam

Andreas Dreitz gewinnt DATEV Challenge Roth 2019 im RenéRosa Triathlon Einteiler

Die Sensation ist perfekt: Andreas Dreitz hat die DATEV Challenge 2019 in 7Stunden 59:Minuten und 02 Sekunden gewonnen. Andi Dreitz zerlegte praktisch das Feld der Triathlon Profis von vorne, beim Radfahren übernahm er die Führung, und wechselte gleichzeitig mit Andreas Böcherer in die Laufschuhe. Relativ schnell konnte Andreas Böcherer das hohe Tempo von Andi Dreitz nicht mehr mitgehen. Andi Dreitz lief nun unaufhaltsam seinem Ziel in Richtung Stadion Roth entgegen. Platz zwei ging an Jasper Svensson, sowie Platz drei an Cameron Wurf. 


Wir freuen uns ganz besonders mit Andi über diesen tollen Sieg, haben wir doch gemeinsam unheimlich viel am Triathlon Einteiler RRT2777M zusammen mit Andi verbessert, getüftelt und entwickelt. Einmal natürlich für die Aerodynamik, sowie auch im Komfort damit der Anzug auch beim Schwimmen und Laufen gut passt. 


mehr infos unter andreas-dreitz.com


Foto: Oliver Gold - Foto Gold.

Anne Haug überrascht auf Hawaii mit RenéRosa

Anne Haug hat bei Ihrem Debüt beim Ironman Hawaii einen hervorragenden dritten Platz belegt. Diese herausragende Leistung haben noch nicht viele bei Ihrem ersten "Auftritt" auf Hawaii erreicht. Anne belegte den dritten Platz hinter der Siegerin Daniela Ruf aus der Schweiz und der Britin Luca Charles. Die Leistung kann man gar nicht hoch genug einschätzen, ist Anne doch erst 2018 ins Langdistanz Lager der Triathlon Damen gewechselt. Wir sind natürlich besonders Stolz dass Anne mit ihrem TriathlonAnzug im eigenen Design von RenéRosa unterwegs war, und auch 2019 weiterhin mit RenéRosa unterwegs ist. Wir freuen uns natürlich ganz besonders mit Anne Haug das Jahr 2019 begleiten zu dürfen und Anne mit Wettkampf und Trainingsbekleidung ausrüsten zu dürfen.


Wer mehr erfahren will findet genug über Anne Haug auf Ihrer Webseite oder in den aktuellen Triathlonmagazinen


http://anne-haug.de/

Lorem Ipsum dolor sit amet

Der Triathlon Online Blog pushing-limits.de hat bei uns neulich auch Radtrikots im eigenen Design herstellen lassen, und anschliessend einen tollen Bericht darüber verfasst. 


Der Link zum Bericht ist hier:

PUSHING-LIMITS.DE

Anbei eine kurze Leseprobe von pushing-limits.de

Ganz am Anfang stand die Kontaktaufnahme zu ReneRosa. Per Mail habe ich ganz einfach unser Vorhaben beschrieben und um ein paar Infos gebeten, wie es weitergeht, was von unserer Seite benötigt wird, wie lange die Produktion dauert sobald das Design steht und so weiter. Die Antwort kam postwendend und ich fasse mal eben die wesentlichen Stichpunkte zusammen:


Designidee per Hand aufmalen oder direkt selbst am PC designen und per Mail an ReneRosa senden (falls Logos auf dem Trikot platziert werden sollen, müssen diese als .ai- oder .eps-Datei mitgesendet werden).

Anhand der eigenen Idee erstellt ein Grafikspezialist von ReneRosa eine Designvorlage. Diese kann noch angepasst werden. Erst wenn das Design den eigenen Wünschen entspricht erteilt man als Kunde die Freigabe!

Trikotmodell aus der Produktpalette auswählen (Unsere Wahl war das „Performance RRT042M“)

Stückzahl und Größen angeben (in unserem Fall waren es nur 5 Trikot, also echt eine Mini-Menge!)

Ab der verbindlichen Freigabe dauert es etwa sechs Wochen bis die Trikots geliefert werden

Jetzt Neu Skilanglauf Bekleidung für Teams und Vereine

Unsere Produktentwicklung hat auf Hochtouren gearbeitet, so dass wir ab sofort, sozusagen für den Winter 2017/2018 unsere Langlaufbekleidung für Vereine und Teams anbieten können:

Unser Produktsortiment für Skilanglaufbekleidung im eigenen Design umfasst folgende Artikel:

Skilanglauf Rennanzug

Sklilanglauf Trainingsweste

Skilanglauf Trainingshose

Skilanglauf Trainingsjacke

Skilanglauf Mütze

Skilanglauf Stirnband

Lieferzeit ist ca. 6Wochen ab Design und Auftragsfreigabe

30.000Euro gesammelt beim Charity Bike Cup

800 Teilnehmer, 5000 Zuschauer und 30.000 Euro für Kinder aus der Region


 Zum ersten Mal war der LILA LOGISTIK Charity Bike Cup zu Gast in Lorsch. Tolles Wetter, eine fantastische Kulisse, ganz viele Stars und eine beachtliche Spendensumme sorgten dafür, dass es am Ende nur strahlende Gesichter gab. 


Masse und Klasse: Es war die elfte Auflage des LILA LOGISTIK Charity Bike Cups – und die erste, die außerhalb Baden-Württembergs stattfand. Einen Großteil des Stammpublikums schien das aber nicht zu stören. Im Gegenteil. Insgesamt sorgten 800 Starter für Zufriedenheit bei den Organisatoren: „Für das erste Mal ist das eine tolle Resonanz“, freute sich Patrick Betz von der Radsportakademie.


Stars hautnah: Stars wie Andreas Klöden, Jonas Reckermann, Marc Bator, Marcus Burghardt, Tony Rominger Olaf Ludwig und Maximilian Held (um nur ein paar zu nennen) trifft man eher selten aus der Nähe. Entsprechend groß war auch das Interesse des Publikums. Insgesamt kamen über den Tag verteilt 5000 Zuschauer an die Strecke. Um die Fahrer anzufeuern, Fotos zu machen – oder auch ein kurzes Schwätzchen mit den Prominenten zu halten.


Viel Geld für den guten Zweck: Die wichtigste Zahl an diesem Tag war jedoch eine andere: die Spendensumme. Insgesamt kamen 28.500 Euro für den guten Zweck zusammen. Für Michael Müller, den Vorstandsvorsitzenden vom Hauptsponsor „Müller – Die lila Logistik“, ein Grund, um einzugreifen: „Ich bin ein Freund runder Zahlen. Deshalb erhöhe ich den Betrag auf 30.000 Euro.“ Das Geld geht an StarCare und wird Projekten in der Region zu Gute kommen. Welche das genau sein werden, wird noch entschieden. Volker Stauch von Star Care: „Da sammeln die Radsportakademie, die Stadt, Hauptsponsor Michael Müller und wir gemeinsam Ideen.“


Sportliches Stadt-Oberhaupt: Lorschs Bürgermeister Christian Schönung ist ein radsportbegeisterter Zeitgenosse. Deshalb ließ er es sich auch nicht nehmen, sich persönlich auf den Sattel zu schwingen. Morgens beim Lila Race. UND mittags bei der Lila Tour. Sein Fazit fiel dementsprechend begeistert aus: „Eine saustarke Veranstaltung.“


Großer Applaus für die Kleinsten: Viele Prominente finden regelmäßig den Weg zum LILA LOGISTIK Charity Bike Cup. Aber die wirklichen Stars sind an diesem Tag andere – und zwar die Kinder. Ihnen kommt der Erlös der Veranstaltung zu Gute. Aber sie sorgen mit der Kinderrunde auch traditionell für den emotionalen Höhepunkt des Tages. Das war auch in Lorsch nicht anders. 60 Kinder machten sich am Mittag auf die 400 Meter lange Runde in der Innenstadt. Zum Teil mit Laufrädern, begleitet von den Stars. Patrick Betz sprach aus, was alle dachten: „Da geht einem das Herz auf.“

ReneRosa Bike Event

Unser erstes RenéRosa Bike Event war ein voller Erfolg. Unter dem Motto Radfahren, gute Laune, Spaß haben, Musik, Kuchen, Abendessen sowie Party mit Open End haben wir ein schönes Radsportevent veranstaltet - nebenbei haben wir mit unserer Aktion Kilometer für Kindern für den Kindergarten in Spalt 400,-Euro an Spenden gesammelt. Jeder Teilnehmer hat ein von Radtrikot bekommen, welches extra für unsere Radausfahrt produziert wurde. Radsportler und Triathleten aus ganz Süddeutschland haben an dem Event teilgenommen. Ein grosser Dank gilt an alle Teilnehmer und Helfer!

RenéRosa bei der Datev Challenge Roth

Auch in diesem Jahr sind wir wieder beim DATEV Challenge Roth http://www.challenge-roth.com auf dem Expogelände mit einem Messestand vor Ort. Auch eine Vielzahl von RenéRosa Athleten werden am Start sein. Unter anderem Tobias Heining, Christian Jais und auch Markus Hörmann werden einen Top15 Platz anstreben. Neben den Profisportlern sind auch eine Vielzahl von Athleten in RenéRosa Bekleidung beim Wettkampf unterwegs. Der Challenge ist erstklassiges Super Event welches man sich nicht entgehen lassen sollte.


Des weiteren wird es beim Stand vom Challenge Triathlon Merchandising Radtrikots im Challenge Design hergestellt von RenéRosa zu kaufen geben. Termin ist der 9.Juli 2017 in Roth. Die Triathlonmesse beginnt bereits am 6.Juli 2017. Wir freuen uns auf Euren Besuch.